Frühjahrslehrgang im „Land der Sonne“

Seenlandschaft
Eine grüne Seenlandschaft lädt zum Verweilen ein.

„LDS“ ist das vorherschende Autokennzeichen im Dahmeland. Auf Nachfrage erklärten die Aikidoka vom Aikido Dahmeland e. V. unisono, das stehe eben für „Land der Sonne“. Falls Ihr das nicht glaubt, fragt sie doch selbst! Zum Beispiel am 30. und 31. März. nbsp]beim nächsten kombinierten Lehrgang mit Dan-Vorbeitungskurs in Bestensee. (Den See gibt’s wirklich und er ist der Beste!)

René Schwalbe, der Lehrer im Land der Sonne, konnte im Laufe der letzten Jahre eine feste Gruppe von engagierten Aikido bilden, von denen viele nun schon den letzten oder vorletzten Kyu-Grad vor dem Schwarzgurt innehaben. Daher wird der Schwerpunkt am Samstag auf den Techniken und Trainingsformen für Blau- und Braungurt liegen, während wir uns am Sonntag den 1. Dan vornehmen werden.

Als Lehrer haben sich die „Dahmeländer“ wieder Sensei Claus-Jürgen Kocka, 4. Dan (D.A.N. / Aikikai) eingeladen. Für das Wochenende bekommen die „Dahmeländer“ aus dem „Land der Sonne“ bestimmt wieder Verstärkung von den „echten Berlinern“ aus dem Kreuzberger DAN Dojo, doch freuen sie sich bestimmt über alle DAN Aikidoka, die kommen möchten. Berlin ist ja sowieso immer eine Reise wert und und für einen Aikido-Lehrgang lohnt es sich allemal, sich per Bahn, Fernbus oder noch besser per Mitfahrgelegenheit mit anderen Aikidoka dorthin zu begeben.

Aus organisatorischen Gründen wird der Lehrgang unabhängig von D.A.N. in Bayern e.V. veranstaltet, trotzdem weisen wir natürlich gerne darauf hin.

Datum:

30. & 31. März 2019

Ort:  Bestensee im Herzen Brandenburgs (und doch nah an Berlin…)
Lehrer: Sensei Claus-Jürgen Kocka, 4. Dan (D.A.N. / Aikikai)
Veranstalter: Aikido Dahmeland e.V.
   
Einladung: bitte hier herunterladen